#Climonomics

Elisabethenschüler*innen nehmen an EU-Klimakonferenz teil

Elisabethenschüler nehmen an der Klimakonferenz teil

Schülerinnen und Schüler der Elisabethenschule nehmen am Freitag, 25.20.2019, an der Jugendklimakonferenz #Climonomics teil.

Die Jugendklimakonferenz Frankfurt „#Climonomics“ findet am Freitag, 25.10.2019 von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr am Uni-Campus Bockenheim, Hörsaal IV, Gräfstr. 50-54, statt. Es werden ca. 300 Schüler*innen zusammenkommen, um gemeinsam in einem nachgestellten EU-Parlament über aktuelle Klimafragen zu diskutieren. Im Anschluss daran sollen zudem lokale, europaweite und globale Handlungspläne entwickelt werden, welche dann an die Stadt Frankfurt weitergegeben werden können.

Die Schüler*innen (Emila, Finn, Nora Williams und Pauline aus der 10c) vertreten auf der nachgestellten Konferenz einerseits die verschiedenen Fraktionen. Andererseits werden auch zivilgesellschaftliche Organisationen (z.B. Fridays For Future), Vertreter*innen der Privatwirtschaft (z.B. von Industrieverbänden) und Beobachter*innen anderer Staaten teilnehmen (z.B. die BRICS-Staaten, aber auch LEDCs sowie weitere „global player“ wie die USA, oder besonders betroffene Staaten wie Bangladesh und die Inselstaaten), um die globale Dimension des Pariser Abkommens zu unterstreichen.

Vielen Dank Frau Weyrich-Fischer, die den Schülerinnen und Schülern diese Möglichkeit eröffnet hat.

Weitere Informationen unter: https://climonomics.wordpress.com/

Zurück