Veranstaltung der Schüler*innenvertretung

Am Freitag, den 24.06.2022, veranstaltete die Schüler*innenvertretung eine Leseveranstaltung für die 6. Klassen. Andere Schulen in ganz Deutschland konnten sich über einen Stream zuschalten.

Hierzu kam die Illustratorin Melanie Garanin und der Autor Andreas Steinhöfel (unter anderem für seine Bücher "Rico, Oskar und die Tieferschatten" bekannt) zu uns an die Eli, um ihr neues Buch vorzustellen: den Comic "Völlig meschugge?!". In dem Kinderbuch werden Themen wie Mobbing und Freundschaft, aber auch Antisemitismus behandelt.

Als Teil des Netzwerks "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" konnten wir die Veranstaltung wunderbar in diesem Rahmen stattfinden lassen. Die 6. Klassen haben Zeit und Raum gefunden, um darüber zu reden, was sie anstelle der Buchfiguren tun würden und wie sie mit verschiedenen Religionen umgehen.

Das von der SV organisierte Event beinhaltete nicht nur eine Lesung. Zusätzlich führten drei Moderatorinnen aus der 9. Klasse ein Interview mit Illustratorin und Autor, in dessen Rahmen die Schüler*innen auch Fragen stellen konnten. So wurde zum Beispiel gefragt, wer denn eher entscheiden dürfte, wenn es eine Meinungsverschiedenheit zwischen Autor und Zeichnerin gibt. Zum Schluss durften wir noch dabei zusehen, wie die Illustratorin Melanie live gezeichnet hat. Sie zeigte uns, wie sie verschiedenen Emotionen in Gesichtern und Körperhaltungen darstellt. Nach einer interessanten und gelungenen Veranstaltung gab es dann noch eine Signierstunde, bei der jede*r eine Unterschrift und Zeichnung ergattern konnte.

Zurück